Die Gemeinde Konzell, besser gesagt: wie gut es sich in Konzell leben lässt, wurde im Straubinger Tagblatt vorgestellt. Hierzu erschienen in der Zeit von 24.03. bis 03.04.2015 insgesamt zehn ausführliche Berichte zum Leben in Konzell.

 

 

Die einzelnen Berichte stehen auf dieser Seite unten kostenlos zum Download bereit.

 

 

24.03. "Eine Wohlfühgemeinde in exponierter Lage"

- der 1. Bürgermeister im Interview

- Bevölkerungsentwicklung

- die Mitarbeiter der Rathausverwaltung

 

 

25.03. " Wo Schule und Dorf noch eine Einheit bilden"

- die Konzeller Grundschule

- Oldtimerfreunde Konzell

- Paula Meier lebt gerne in Konzell, weil....

- das Bauhofteam

 

26.03. "Bei ihr steht immer der Mensch im Mittelpunkt"

- Gemeinderätin Rosi Deser im Interview

- der Besenbinder und Körbeflechter "Benz-Wick"

- Theresa Laumer lebt gerne in Konzell, weil...

- Bürgermeister-Ahnengalerie

 

27.03. "Ein allseits geschätzter Volksbürgermeister"

- Altbürgermeister Michael Kienberger im Interview

- Integration der Asylbewerber

- Sylvia Zistler lebt gerne in Konzell, weil...

 

28.03. "Lebendiger Dorfplatz und neue Wohnungen"

- Gemeinderätin Gabi Laumer im Interview

- König-Ludwig-Verein Konzell

- Hans Unger lebt gerne in Konzell, weil....

 

30.03. "Wo Kinder das Rüstzeug fürs Leben erhalten"

- die Kindertagesstätte Konzell

- 3. Bürgermeisterin Renate Eckmann im Interview

- Lucas Rackl lebt gerne in Konzell, weil....

 

31.03. "Ein Überbleibsl aus einer früheren Epoche"

- der Radfahrerverein 1921 Konzell

- Pferdeverein Menachtal und Martiniritt und Rosserfest

- Kirchenchor Konzell unter Leitung von Rudi Deser

- Rosemarie Attenberger lebt gerne in Konzell, weil...

 

01.04. "Gallner-Bergfest als Höhepunkt im Jahresablauf"

- der Waldverein Konzell und sein Gallner-Bergfest am Pfingsmontag

- die Konzeller Blasmusikanten

- Privatbrauerei Otto Kienberger "Klett-Bräu Konzell"

- Hans Guggeis lebt gerne in Konzell, weil...

 

02.04. "Beim Schindlmacher Hermann Schneider"

- altes Handwerk vom Schindlmacher Schneider

- die Theaterfreunde Konzell

- Holzkunst mit der Motorsäge von Max Wagner

- Hildegard Höglmeier lebt gerne in Konzell, weil....

 

03.04. "Martin Schwazer, der Mann "des Ausgleichs"

- 2. Bürgermeister Martin Schwarzer im Interview

- SV Konzell

- Herbert Schedlbauer lebt gerne in Konzell, weil...

 

 

Drucken