Vollzug der Wassergesetze

Antrag der Gemeinde Stallwang auf Erteilung einer gehobenen Erlaubnis für das Entnehmen und Ableiten von Grundwasser

Die Gemeinde Stallwang beantragte mit Schreiben vom 20.11.18, ergänzt mit dem Schreiben vom 22.2019 und der E-Mail vom 13.12.2019, die Erteilung einer gehobenen Erlaubnis für das Entnehmen und Ableiten von Grundwasser aus der Quelle 1 Landorf (Flur Nr. 54, Gemarkung Landorf, Gemeinde Stallwang) und Quelle 2  Landorf (Flur Nr. 1991 und 1992, Gemarkung und Gemeinde Stallwang) für die öffentliche Wasserversorgung eines Teilbereichs des Ortsteiles Landorf, Gemeinde Stallwang und Festsetzung eines Wasserschutzgebietes für diese Wasserversorgung.

 

Die Planungsunterlagen liegen in der Gemeinde Konzell in der Zeit von 07.01. - 09.02.2020 zur Einsichtnahme auf (siehe Bekanntmachung). Der Inhalt der Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen stehen auf dieser Seite zum Download bereit.

 

Da sich das Wasserschutzgebiet auf dem Gebiet der Gemeinden Stallwang und Konzell befindet, wurde die Auslegungsfrist untereinander abgestimmt.

 

Artikel mit Planunterlagen eingestellt am 23.12.19, 12:38 Uhr

Drucken