Wasserrechtsverfahren - BG Denkzell

Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Baugebiet Denkzell der Gemeinde Konzell in einem zum Höllhofgraben führenden namenlosen Graben durch die Gemeinde Konzell.

Die Gemeinde Konzell erteilte der SEHLHOFF GMBH mit Datum vom 7. Juli 2017 den Auftrag zur Erstellung der Antragsunterlagen für eine wasserrechtliche Erlaubnis für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Baugebiet Denkzell.

Mit Bescheid vom 18.01.18 erteilte das Landratsamt Straubing-Bogen die beschränkte Erlaubnis. 

Mit Bescheid vom 22.06.2018 (AZ: 42-6411/2) des Landratsamtes Straubing-Bogen wurde die gehobene wasserrechtliche Erlaubnis hierfür erteilt.

Die Genehmigungsunterlagen sind auf dieser Seite zum Download bereit gestellt.

Drucken